Herzlich Willkommen in meiner Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe

1220 Wien Maria-Tusch-Straße 18/14


Wir sind eine Kassenordination der WGKK,SVA, BVA, KFA, VAEB
Sie können bei uns auch einen Privattermin buchen.


E-Card

Bitte nehmen Sie bei jedem Besuch Ihre E-card und einen amtlichen Lichtbildausweis bei Erstbesuch mit!


Ordinationszeiten:

MO 07:00 - 13:00
DI 08:30 - 13:30
DO 12:00 - 17:00
Fr 08:30 - 12:30

Generell nur gegen Voranmeldung.

Telfonnummer: 01/774 1330

Mobiltelefonnummer: 0676 434 5771

Terminvereinbarungen

Bitte diese in erster Linie online durchzuführen. (Nur so können unsere Ressourcen für Gespräche freigehalten werden) Sollten Sie dennoch telefonisch einen Termin vereinbaren wollen, halten Sie bitte Ihren Kalender bereit.

Termine stornieren: entweder online oder mittels einer kurzen Email

Achtung: für nicht abgesagte Termine verrechnen wir einen Unkostenbeitrag von 35.-€

Ordinationsbesuch

Bitte nehmen Sie aus Rücksicht auf unsere schwangeren Damen niemals kranke Kinder mit in die Ordination!

Wenn Sie unsere Praxis besuchen, kommen Sie bitte 10 Minuten früher um Formalitäten in Ruhe erledigen zu können. Wir bemühen uns, keine Wartezeiten entstehen zu lassen. Als Kassenordination sind wir aber mit Akutterminen unserer Patientinnen konfrontiert, die eingeschoben werden müssen. Rechnen Sie also bitte damit, dass es gelegentlich zu einer Wartezeit von 30 bis 60 Minuten kommen kann.

Vertretung

Fallweise ist statt mir auch eine Vertretung anwesend.

Akute Beschwerden / Befundbesprechungen

Falls Sie bereits unsere Patientin sind und Sie akute Beschwerden haben, werden wir Sie nach Möglichkeit einschieben. Rechnen Sie aber bitte mit längeren Wartezeiten. Falls unsere Kapazitäten ausgelastet sind, gehen Sie bitte in das Ambulatorium der Krankenkasse, zu KollegInnen oder in das Ambulatorium eines Krankenhauses. Achtung: Wenn Sie derart starken Schmerzen haben, dass keine Wartezeiten in Kauf genommen werden können, (oder z.B. am Wochenende), wenden Sie sich bitte gleich an die NOTFALLAMBULANZ eines Krankenhauses.


Letzte Annahme für Akutpatientinnen 1 Stunde vor Ordinationsende.

Bitte bedenken Sie, dass wir aus Datenschutzgründen medizinische Fragen weder am Telefon noch per Mail beantworten.


Pillenrezepte

Wir stellen die Pillenrezepte gerne im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung aus. Achtung: das Rezept ist ein Jahr gültig! Falls Sie ausschließlich wegen eines Pillenrezeptes in die Ordination kommen, müssen Sie den Besuch laut Krankenkasse selbst bezahlen (die E-Card darf nicht gesteckt werden).

Verhütungsberatung...

... ist eine Privatleistung. Falls Sie alleinig zu diesem Zwecke die Ordination aufsuchen, ist die Beratung kostenpflichtig (60 EUR). Im Zuge einer Vorsorgeuntersuchung beantworte ich gerne Ihre Fragen in Form einer kurzen Verhütungsberatung.

Hinweis: Falls Sie unmöglich Wartezeiten von 30 bis zu 60 Minuten in Kauf nehmen können, dann ist eine Kassenordination für Sie nicht passend.

Schwangere Patientinnen

Aus Kapazitätsgründen können wir zur Zeit keine neuen schwangeren Patientinnen aufnehmen, es sei denn sie waren schon in der Zeit vor Ihrer Schwangerschaft in unserer Ordination vorstellig. Der Grund sind die MUKI – Untersuchungen, die dann nicht termingerecht eingehalten werden könnten. Nackenfaltenmessung (auch schwere Fehlbildungen oder beispielsweise Risikoberechnungen für Präeklampsie könnten so entdeckt werden) und Organscreening werden unbedingt empfohlen!

Wir freuen uns, Sie bald in unserer Ordination begrüßen zu dürfen!



Dr. Monika Sommerlechner, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Patricia Madaras, staatlich geprüfte Ordinationsassistentin
Debora Cohal, in Ausbildung zur Ordinationsassistentin